Die Schulhelferleinseite

Home

Arbeitsblätter

Software

Links

Die Softwareseite

Wie viele Programme braucht der Computer? Wer soll das alles bezahlen?
Den meisten Menschen reichen weit weniger als sie denken und für fast alle Aufgaben gibt es gute kostenlose Alternativen zu den teuren Standardprogrammen von Microsoft und Co.
Das Zauberwort heißt OpenSource. Eine Initiative, die inzwischen zu fast jeder möglichen Computerarbeit ein kostenloses Programm entwickelt hat.

Tipp: Rechenblatt - Ein kleines Tool ohne Installation, um schnell Übungsblätter für die Grundrechenarten zu erstellen. Link: http://pabst-software.de

Ebenfalls hilfreich die Programme auf http://www.mathearbeit.de

Tools - OpenSource - Multimedia - Mediator - Lernen - CD-Rom

nach oben Tools  
Für die tägliche Computerarbeit braucht man weit weniger als man oft glaubt. Die wichtigsten Tools (alle kostenlos) habe ich hier zusammengefasst.

IrfanView www.irfanview.com
Der Bildbetrachter schlechthin. Das Programm bietet viele zusätzliche Optionen wie Diashow und Konvertierung.

AntiVir Personal Edition www.free-av.de
Ein kostenloses Antivirenprogramm für Privatanwender (Avira)

Adobe Reader www.adobe.de 
Der neue Reader für PDF-Dateien sollte eigentlich bereits auf jedem Computer installiert sein.

nach oben OpenSource www.sourceforge.net | www.opensource-cd.de 
Dahinter steckt der geniale Gedanke, nicht nur die Software frei zu geben, sondern auch den Quellcode für jedermann zugänglich zumachen. So kann jeder die Programme nach eigenen Wünschen weiterentwickeln oder helfen diese zu verbessern. Das bekannteste Programm ist sicherlich Open Office, welches zu den Microsoftofficeprogrammen kompatibel ist, aber nichts kostet.

Libre Office de.libreoffice.org
Ein komplettes Officepaket, absolut kompatibel zu Microsoft Office und dazu noch kostenlos.

7-Zip http://sourceforge.net/projects/sevenzip
Ein kostenloses Packprogramm, es unterstützt unter anderem die Formate 7z, ZIP, RAR, ARJ, Z, TAR, CAB.

Gimp http://sourceforge.net/projects/gimp-win
Eine kostenlose Bildbearbeitung mit vielen Funktionen.

PDFCreator http://sourceforge.net/projects/pdfcreator
Mit diesem Tool erstellen sie aus jeder Anwendung ganz einfach PDF-Dateien für den Adobe Reader.

FileZilla http://sourceforge.net/projects/filezilla
Ein FTP Programm zum Upload ihrer Dateien auf den Web-Server.

VirtualDub http://sourceforge.net/projects/virtualdub
Virtual Dub ist ein anspruchsvolles Capture- und Videobearbeitungs-Programm. Mit dem Capture-Tool können Sie Daten einer TV-Karte aufnehmen und weiterverarbeiten. Die Videobearbeitungstools können AVI-Dateien bis zu 4 GB verarbeiten. Weiterhin lassen sich Audio- und Videodaten getrennt ansprechen. Das Programm verfügt über zahlreiche, weitere Features.

Thunderbird www.mozilla.org | www.thunderbird-mail.de
Einfacher und sicherer Emailclient.

Firefox www.mozilla.org | www.firefox-browser.de
Einfacher und schneller Internetbrowser

nach oben Multimedia
Im Internet gibt es viele Standards und deshalb braucht man leider auch viele verschiedene Abspielprogramme. Neben den teuren Brenn-, Video- und Audioprogrammen wie Nero, Magix und Co gibt es aber auch gleichwertige kostenlose Tools.

CD-Burner XP Pro www.cdburnerxp.se
CDBurnerXP Pro ähnelt in seiner Aufmachung dem kommerziellen Nero, bietet aber nicht ganz so viele Features wie das Original. Trotzdem ist es eine gute und vor allem kostenlose Alternative. Das Programm erstellt Audio und Daten CDs und hat einen WAV-Decoder, einen Lame-MP3-Encoder, einen Audio-CD-Ripper und einen WAV-Normalizer zum Anpassen der Songlautstärke integriert. Auch ISO-Images werden unterstützt. Das Programm kommt auch mit CD-RW zurecht und bietet eine Funktion zum Löschen der wiederbeschreibbaren CDs. Im Gegensatz du dem was der Namen vermuten läßt, läuft die auf wohl allen Windowssystemen. Freeware! (englisch)

Burn4Free www.burn4free.com
Ein kostenloses Brennprogramm für CD und DVD.

Audiograbber www.audiograbber.de
Kleines Tool um Audio-CDs auszulesen und in MP3 zu wandeln, benötigt den ebenfalls kostenlosen LameEncoder.

VideoLanClient www.videolan.org
Diese Programm spielt jede nur erdenkliche Form von Videodateien.

nach oben Mediator (weitere Informationen im Internet unter www.matchware.com)
Mit Mediator lassen ohne Programmierkenntnisse eigene Programme schreiben, aber auch Internetseiten, Diashows und Multiple Choice Abfragen sind möglich. Einige kleine Programme habe selbst geschrieben. Diese ließen sich auch unter Lernen einordnen, werden aber wegen der Besonderheit der Entstehung und Weiterentwicklung extra aufgeführt.
Gute Programme und Downloads zu Mediator gibt es auch unter diesen Links:
http://www.pollux-lernsoftware.de
http://www.krebs-bammental.de/software.html

Wasser www.pollux-lernsoftware.de
Ein kleines Programm zum Thema Wasser.

Die Bundesländer Download!
Ein Projekt mit dem die Namen der Länder und deren Hauptstädte geübt werden können. Lediglich Baden-Württemberg ist bereits näher beschrieben. Die anderen Bundesländer können aber noch beliebig ergänzt werden.
Zum Download gibt es eine ISO-Datei, diese muss mit einem Brennprogramm (z.B. CD-Burner XP Pro) gebrannt werden.

Eine kleine Rechtschreibübung Download!
Der Titel sagt eigentlich alles. Eine Dokumentation finden Sie hier >>>

nach oben Lernen

Hot Potatoes www.hotpotatoes.de | http://web.uvic.ca/hrd/hotpot/
Mit diesem Programm können die Schüler eigene Tests für Mitschüler erstellen. Für Schulen kostenlos nutzbar. Nützlicher Link:
http://www.schule-bw.de/lehrkraefte/werkstatt/2_mm/12_prog/hotpot


nach oben